Ausschreibungen für Vereine am Beispiel „Demokratie leben!“

Für Vereine ist es wichtig, über Fördermittel Bescheid zu wissen. Mehr zu diesem Thema unter: Fördermittel für Vereine.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, deinem Verein finanziell unter die Arme zu greifen. Spezielle Ausschreibungen sind dabei eine sehr verlässliche Quelle. Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ ist eine davon. Bewerben können sich nicht nur Vereine, sondern auch Initiativen sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen. Ein genauer Blick darauf lohnt sich, denn im laufenden Jahr 2018 wurde hierfür eine Fördersumme von insgesamt 120,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Auch im kommenden Jahr 2019 wird das Bundesprogramm fortgesetzt.

Passgenauigkeit beachten

Wichtigstes Kriterium für die Auswahl geeigneter Ausschreibungen ist die Passgenauigkeit. Soll heißen: Wenn sich dein Verein ehrenamtlich um Wohnungslose in deutschen Großstädten kümmert, dann ist das ohne Zweifel eine sehr wichtige und ehrenhafte Aufgabe, doch es macht wenig Sinn, sich mit diesem Verein auf eine Ausschreibung hin zu bewerben, die mit den Geldern den Tierartenschutz in Afrika fördern möchte.

Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

Sollte sich dein Verein jedoch in irgendeiner Weise mit dem Thema Demokratie beschäftigen, sich gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit engagieren, dann stehen die Chancen für eine Finanzspritze gut. Seit dem Jahr 2015 gibt es das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Für 2017 wurde die Fördersumme des Programms mit 104,5 Millionen Euro im Vergleich zu 2016 mehr als verdoppelt. 2018 haben die Geldgeber noch einmal gut 15 Millionen Euro draufgelegt. Auch im kommenden Jahr wird das Programm fortgesetzt und ein Blick auf die verschiedenen Ausschreibungen für Vereine lohnt sich.

Geförderte Forschungsvorhaben

Oft sind die geförderten Projekte regional verankert oder konkreten Forschungsvorhaben zugeordnet. Eines davon ist das anwendungsorientierte Forschungsvorhaben zur Prävention von religiös begründeter Radikalisierung mit Fokus auf islamistische Orientierungen und Handlungen. Sollte dein Verein daran interessiert sein, steht für Rückfragen eine Service-Hotline unter 030 / 698077 – 328 (Montag – Donnerstag, 9.00 Uhr – 12.00 Uhr sowie 13.00 Uhr – 16.00 Uhr; Freitag 9.00 Uhr – 14.00 Uhr) zur Verfügung. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 21.09.2018 (Posteingang) beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben eingegangen sein (Regiestelle „Demokratie leben!“ – Standort Berlin, Referat 305, Auguste-Viktoria-Str. 118, 14193 Berlin).

Bewerbungsfristen beachten

Viele weitere Projekte und Vereine werden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert, etwa von PHINEO, einem gemeinnützigen Analyse- und Beratungshaus für gesellschaftliches Engagement. Mit der von der DFL Stiftung und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützen Ausschreibung soll Engagement für Demokratie und Vielfalt gegenüber Förderinnen und Förderern, der Öffentlichkeit und Politik sichtbar gemacht werden.
Dafür untersucht PHINEO die Angebote gemeinnütziger Organisationen in einem mehrstufigen Analyseverfahren auf ihr Wirkungspotenzial hin. Erfolgreiche Projekte werden mit dem Spendensiegel „Wirkt!“ ausgezeichnet, erhalten kostenlose Trainings zu den Themen Fundraising und Projektmanagement und haben die Chance auf ein Preisgeld von 20.000 Euro. Entsprechende Projekte können sich bis zum 31. August 2018 kostenlos für die Ausschreibung auf der PHINEO-Homepage bewerben.

Ein Blick auf die Homepage des Bundesprogramms lohnt sich in jedem Fall, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. Allzu lange sollte dein Verein aber nicht mehr damit warten, denn Bewerbungsschluss für das kommende Jahr ist in vielen Fällen bereits im September oder Oktober.

Wenn du über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ hinaus weiter weitere Informationen über Fördermittel für Vereine benötigst, klicke hier.