Rückerstattung von Mitgliedsbeiträgen

Startseite Community Vereinssoftware Hilfe & Tipps Rückerstattung von Mitgliedsbeiträgen

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #17378
    Oliver Haas
    Teilnehmer

    Wie kann ich Rückerstattungen von Mitgliedsbeiträgen so eintragen, dass das Konto des Mitglieds nicht ins Minus rutscht?
    Kommt vor, wenn z.B. der Falsche Vertrag zugewiesen war, vergessen wurde gekündigten Vertrag zu löschen,…

    #17381
    Vladimir Sommer
    Teilnehmer

    Hallo Oliver, ich glaube das ist ein Fall noch Storno, nicht?

    #17383
    Oliver Haas
    Teilnehmer

    Hallo Vlado,
    nicht wirklich, denn wenn schon Bezahlt/Eingezogen wurde soll die Buchung ja drinnen bleiben. Die Gegenbuchung ist ja dann schon am Bankkonto und die kann ich und soll ich ja nicht löschen.

    #17384
    Oliver Haas
    Teilnehmer

    Kann auch sein, dass mein Letzter Satz Blödsinn ist, ich habe Buchhaltung nicht wirklich gelernt. Vielleicht hat da jemand hier mehr Ahnung?

    #17385
    Vladimir Sommer
    Teilnehmer

    Naja, dieser gesamte Geschäftsvorfall verändert nichts am Geschäftsergebnis. Beide Buchungen zu stornieren neutralisiert sie bei jeglicher Ergebnisermittlung.

    #17386
    Oliver Haas
    Teilnehmer

    Stimmt, damit kann ich mich schon anfreunden. (Fast) Unabhängig davon und das wurde auch schon wo angefragt, ich glaube in der AG, wäre die Möglichkeit Gutschriften zu erstellen sinnvoll.

    #17387
    Vladimir Sommer
    Teilnehmer

    Ja, in der AG und auch an anderen Stellen. Ebenso Guthaben und ggf. auch negative Werte für beides. Doch ist all das in der AG besser aufgehoben. 😉 Faktura wird als aller Erstes reformiert, wie man schon ahnen konnte und neulich auch bei der Umfrage glas klar gesehen hat.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.