Zusätzliche Beiträge erheben

Startseite Community Vereinssoftware Hilfe & Tipps Zusätzliche Beiträge erheben

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #16844
    Nils Brennan
    Teilnehmer

    Hi!
    Wir haben in unserem Verein variable Verbrauchswerte abzurechnen. Dies passiert einmal im Jahr nach Ablesung der Strom und Wasserzähler.
    Die Frage ist, wie man das sauber mit der Rechnung des Jahresbeitrages abrechnen kann.
    Zur Not würde ich eine separate Rechnung in Kauf nehmen – aber wie auch immer muss die Abrechnung ja den einzelnen Mitgliedern zugeordnet werden.
    Ich würde z.B gern möglichst automatisch aus Excel die Zählerstände oder auch nur die Verbrauchswerte übernehmen, so dass sie auf der Rechnung sauber auftauchen, um eine transparente Abrechnung zu gewährleisten.

    In der bisherigen Software konnte man einzelne Zähler verwalten. Darauf ist Campi nicht ausgelegt – komisch 🙂

    Für Ideen für einen Workaround bin ich sehr dankbar! 🙂
    LG
    Nils

    #16852
    campai
    Verwalter

    Hi,

    Darf ich Fragen welche Software du bisher hattest und wie genau das umgesetzt war?
    Wir überlegen gerade, eigene Felder als Berechnungsgrundlage für Verträge zu erlauben. Allerdings ist die Frage wie funktioniert das, ergo müsste ja nach einer Abrechnung irgendwie was zurück gesetzt werden?

    Vielleicht kannst du uns mehr Details dazu geben. Auch warum die Zählerstände aus Excel kommen — wenn möglich sollten die für jedes Mitglied gleich in campai gepflegt sein, korrekt?

    lg
    Alex

    #16858
    Nils Brennan
    Teilnehmer

    Hallo Alex,
    Bisher hatten wir eine Software die Fewa heißt, und primär für die Verwaltung von Kleingarten entwickelt wurde. Deshalb sind natürlich diese spezifischen Anforderungen umgesetzt und die ganze Struktur der Verwaltung des Vereins darauf ausgelegt auch mit den Parzellen umzugehen. Wir hatten gestern Vorstandssitzung und dabei kam die Idee auf, ob man nicht die Parzellen zum Beispiel als Mitgliedheißt, und primär für die Verwaltung von Kleingarten entwickelt wurde.
    Deshalb sind natürlich diese spezifischen Anforderungen umgesetzt und die ganze Struktur der Verwaltung des Vereins darauf ausgelegt auch mit den Parzellen umzugehen.
    Wir hatten gestern Vorstandssitzung und dabei kam die Idee auf, ob man nicht die Parzellen zum Beispiel als Mitglied angelegt und die eigentlichen Pächter als Familien Mitglieder. Damit sollte diese Relationen eigentlich aufgelöst sein. Selbstverständlich müssten die Felder mit den Zähler ständen jedes Jahr überschrieben werden. Dafür bräuchte man jeweils den Zählerstand des Vorjahres und den des aktuellen Jahres um die Differenz Bildangelegt und die eigentlichen Pächter als Familien Mitglieder. Damit sollte diese Relationen eigentlich aufgelöst sein.
    Selbstverständlich müssten die Felder mit den Zähler ständen jedes Jahr überschrieben werden.
    Dafür bräuchte man jeweils den Zählerstand des Vorjahres und den des aktuellen Jahres um die Differenz bilden zu können und damit dann eine Berechnung an starten zu können.
    Die Alternative Lösung wäre aus meiner Sicht, dass man Rechnungsposten an Kriterien aus dem Mitglieder Stamm binden kann.
    So wäre bei uns zum Beispiel die Garten Nummer, die wir als freies Feld angelegt haben, ein passendes Kriterium für ein join.

    Vorerst können wir uns natürlich auch manuell behelfen, aber 200 Abrechnung ein zu tippen ist halt jetzt keine SpaßaArbeit. 😉

    Wenn du magst kannst du mich gerne auch mal anrufen oder ich melde mich telefonisch. Die Kontaktdaten sollten ja bekannt sein. Wenn du magst kannst du mich gerne auch mal anrufen oder ich melde mich telefonisch. Die Kontaktdaten sollten ja bekannt sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Nils

    #16952
    Nils Brennan
    Teilnehmer

    Hallo Alex,

    konntet ihr dazu inzwischen etwas herausfinden? Wenn nicht, muss ich langsam mit Tippen anfangen… :-/

    Viele Grüße
    Nils

    #17020
    Vladimir Sommer
    Teilnehmer

    Ganz so flott geht es nicht, Nils. 😉
    Das ist ein Thema, womit wir uns 2020 befassen werden. Naturgemäß kann ich daher auch keinen engeren Zeitrahmen nennen.

    LG
    Vladimir

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.