Datenschutzrichtlinie

Stand: 19.01.2021

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Besucher unserer Website sowie die Nutzer unserer Vereinssoftware oder unserer App Chapster (“App”). Als Verein oder sonstige Organisation bekommst du bei Nutzung unserer Software einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung (AV), den du direkt mit uns abschließt um dich DSGVO-Sicher zu machen. Hier den AV anfordern.

Verantwortlich für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten:

LuckyShot GmbH
Schönhauser Allee 163
10435 Berlin
Tel.: +49 (0)30-403 639 730
E-Mail: info(at)campai.com

Geschäftsführer
Alexander Adam
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 192374 B

Datenschutzbeauftragter:
Herbert Bischof
E-Mail: herbert(at)campai.com

campai steht für Datenschutz. Der Schutz der Daten von Vereinen und Verbänden steht bei campai an höchster Stelle. Die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie der europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO) werden eingehalten und ständig überwacht.

Nachfolgend wirst du darüber informiert welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

  1. Datenübermittlung/ Datenprotokollierung beim Besuch der Website www.campai.com
    Beim Besuch der Website verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die von uns keiner bestimmten Person zugeordnet werden können, jedoch nach der DSGVO als personenbezogen gelten. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur pseudonym zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt und nur so lange gespeichert, wie dies für die angegebenen Zwecke erforderlich ist. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Eine Ausnahme bilden Weitergaben von Daten, die Dritten zur Erfüllung der angeforderten Leistungen zu übertragen sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Nutzungsdaten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.
  2. Datenverarbeitung im Rahmen unserer App
    Wenn du unsere App für iOS und andere Betriebssysteme nutzen möchtest, ist es erforderlich, dass du dich hierfür mit einem Nutzerkonto registrierst. Hierfür ist es nötig, dass wir deine Mobilnummer und einen von dir gewählten Profilnamen verarbeiten, um deine Anmeldung anhand der mitgeteilten Mobilnummer bestätigen zu können; die Angabe eines Klarnamens ist für die Nutzung der App nicht erforderlich. Wir werden deine Mobilnummer und deinen Namen ausschließlich für die Bestätigung deiner Anmeldung nutzen. Weitere Informationen (wie z.B. ein Profilbild oder weitere Profilangaben) kannst du uns in der App selbst mitteilen. Diese Daten verarbeiten wir ausschließlich, um dir die Nutzung der App gemäß deinen Wünschen zu ermöglichen. Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser App-Daten ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO.
  3. Verarbeitung personenbezogener Daten im Übrigen
    Weitere personenbezogene Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn du diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage an unseren Support oder Sales-Team, via E-Mail oder Kontaktformular, mitteilst. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, kannst du jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung deiner personenbezogenen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail) widerrufen. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich. Deine Daten können zu eigenen Werbezwecken genutzt werden.
  4. Unsere Rechtsgrundlagen
    Bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten stützen wir uns auf verschiedene Rechtsgrundlagen gemäß der DSGVO, die wir dir bereits im Abschnitt betreffend der jeweilige Datenverarbeitung mitgeteilt haben. Zusammengefasst: Für die Verarbeitung von Daten im Rahmen unseres Dienstes (also unserer Website und unserer App) gilt Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da wir diese Daten verarbeiten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen mit dir zu erfüllen. Für die Verarbeitung von Nutzungsdaten (auch anonymisiert durch Google Analytics oder Sentry) stützen wir uns auf Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO, da wir diese Daten verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen durch Reichweitenmessung und Web-Analyse hinsichtlich der Verbesserung unserer App und Website wahrzunehmen.
  5. Deine gesetzlichen Rechte
    Folgende Rechte kannst Du gegen uns im Rahmen der DSGVO in Bezug auf deine personenbezogenen Daten geltend machen: das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO. Zudem hast Du ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Darüber hinaus kannst du auch deine Einwilligung in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dieser Widerruf gilt jedoch nur für die Zukunft. Eine Verarbeitung, die vor dem Widerruf stattgefunden hat, bleibt hiervon unberührt.

    Information über dein Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO:
    Zusätzlich zu den bereits genannten Rechten hast du das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, zu widersprechen, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt. Wenn du Widerspruch einlegst, werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen einschränken, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  6. Sicherheit deiner Daten & Übermittlung an Dritte
    Deine uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen nach dem neuesten Stand der Technik so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann. Wir werden deine Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern dies nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften für uns verpflichtend oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (z.B. an einen Rechtsanwalt zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen). Bitte beachte jedoch, dass deine Daten an deinen Verein bzw. die anderen Mitglieder übermittelt werden, wenn dein Verein bzw. deine Organisation unsere Verwaltungssoftware und/oder unsere App nutzt. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, wie dein Verein oder deine Organisation mit deinen personenbezogenen Daten umgeht. Bitte wende dich direkt an deinen Verein oder deine Organisation, wenn du hierzu mehr herausfinden möchtest. Im Übrigen übermitteln wir personenbezogene Daten nur an unsere Dienstleister, die strengen vertraglichen Bestimmungen unterliegen, personenbezogene Daten ausschließlich für die Erbringung ihrer Dienstleistungen an uns und ausschließlich auf unsere Weisung hin zu verarbeiten. Zu unseren Dienstleistern gehören vor allem unsere Hosting-Provider. Bei unserer Website handelt es sich um Heroku, eine Tochtergesellschaft der Salesforce.com, inc. Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, United States (Teilnahme am EU-US Privacy Shield) unsere App hostet Firebase, eine Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (Teilnahme am EU-US Privacy Shield).
  7. Angemessenes Datenschutzniveau bei Empfängern im Ausland
    Sofern unsere Dienstleister ihren Sitz im Ausland, also außerhalb des Gebiets des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben (wie etwa Google), werden wir dennoch zu jedem Zeitpunkt ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, indem wir sicherstellen, dass entweder die Musterverträge der EU für die Übermittlung von Daten ins EU-Ausland in der jeweils aktuellen Fassung abgeschlossen sind oder aber anderweitige geeignete Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau bestehen.
  8. Speicherdauer
    Wir verarbeiten und speichern Deine personenbezogenen Daten, soweit und so lange dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Daher speichern wir deine Daten so lange, wie unser Vertragsverhältnis mit dir besteht und nach Beendigung nur in dem Umfang und so lange, wie es das Recht der Bundesrepublik Deutschland erfordert. Alle anderen Daten werden gelöscht, wenn du dich bei uns abmeldest. Werden Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (etwa nach dem Steuer- oder Handelsrecht) nicht mehr benötigt, werden sie daher regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist zur Beweissicherung oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen gegen uns erforderlich.
  9. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
    Wir nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an uns sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.
  10. Cookies
    Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um dir die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit einem Ablaufdatum auf deiner Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung deines Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Wir nutzen funktionale Cookies, um dir das Browsen auf unserer Website zu ermöglichen. Diese Cookies rufen keine auf deiner Festplatte über dich gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht deinen PC oder deine Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Du kannst das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder deinen Browser so einstellen, dass er dich auf die Sendung von Cookies hinweist. Außerdem nutzen wir Google Analytics, die ebenfalls Cookies verwenden. Detaillierte Informationen zu diesen Diensten und ihren Cookies findest du am Ende dieser Datenschutzerklärung.
  11. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
    Wir werden diese Richtlinien zum Schutz deiner personenbezogenen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Du solltest dir diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir deine Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir dich durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Website erklärst du dich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten einverstanden. Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wende dich bitte über info@campai.com an uns.
  12. Google Analytics
    Diese Website sowie App benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten des EWR zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können wirst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest du unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen dich darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
  13. Google Cloud Platform
    Wir nutzen Dienste der Google Cloud Platform, einer von Google Ireland Limited , Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043 USA (“Google”) betriebenen Entwicklerplattform. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseren berechtigten Interessen (Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO) an der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung über die Google Cloud Platform findest du in der Datenschutzerklärung von Google. Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit Google, Betreiber der Google Cloud Platform abgeschlossen, in dem wir Google verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen, sie nicht an Dritte weiterzugeben und bei einem Transfer von personenbezogenen Daten in die USA die Regelungen der Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO einzuhalten.
  14. Google Tag Manager
    Diese Webseite verwendet Google Tag Manager. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St., Dublin, Irland. Der Google Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Die Datenschutzhinweise von Google zu diesem Tool findest du in der Datenschutzerklärung von Google.
  15. Externe Schriftarten von Google
    LLC., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Hierzu findest du die Datenschutzerklärung von Google. Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  16. Google Maps
    Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse und Standort-Informationen zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen  und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.  Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in der Datenschutzerklärung von Google. Opt Out: https://www.google.com/settings/ads/.
  17. Onlinepräsenzen in sozialen Medien
    Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.
  18. Instagram
    Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn du in deinem Instagram – Account eingeloggt bist kannst du durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit deinem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in der Datenschutzerklärung von Instagram.
  19. Facebook
    Innerhalb unseres Onlineangebotes verlinken wir ggf. auf Facebook. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen ((Teilnahme am EU-US Privacy Shield) zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook.
  20. Youtube
    Unsere Website nutzt Plug-ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube LLC., 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie auf YouTube Plug-Ins zugreifen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Durch den Zugriff wird dem Server mitgeteilt, welche Webseiten du besucht hast. Sofern du in deinem YouTube Account eingeloggt sein solltest, ermöglichst du YouTube dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Ziel zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube Account ausloggst. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube. Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  21. Newsletter und Benachrichtigungen
    Wir versenden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit Werbeinformationen nur mit Zustimmung des Empfängers oder mit rechtlicher Genehmigung. Die Newsletter enthalten Informationen zu unseren Angeboten und Dienstleistungen.
    Die im Rahmen von vertraglichen oder geschäftlichen Beziehungen versandten Benachrichtigungen gelten jedoch nicht als Werbung. Dies umfasst beispielsweise das Versenden von Service-Mails mit technischen oder organisatorischen Informationen im Rahmen unserer Dienstleistungserbringung, Hinweise auf technische oder rechtliche Änderungen oder Fragen zu unserem Angebot. Die Benachrichtigungen über Aktivitäten, die der Kunde abonniert hat. Sogenannte Double-Opt-in-E-Mails, die innerhalb des Frameworks versendet werden von der Registrierung oder Anmeldung für einen Newsletter sind auch keine Werbebotschaften. Diese Double-Opt-in-E-Mails laden die Benutzer dazu ein, eine Registrierung oder Anmeldung zu bestätigen. Die Double-Opt-In-E-Mails sind notwendig, um zu überprüfen, ob die Anmeldung wirklich vom E-Mail-Inhaber vorgenommen wurde. Die Angaben zum Vor- und Nachnamen dienen zur Personalisierung des Newsletters. Die Einwilligung zum Speichern der Daten, E-Mail-Adressen sowie deren Verwendung zum Versenden der Newsletter kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann beispielsweise über einen Abmelde-Link im Newsletter oder eine E-Mail an info(at)campai.com mit „Abbestellen“ im Betreff erfolgen. Die Anmeldungen für den Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben überprüfen zu können. Zu diesem Zweck wird insbesondere das Anmelde- und Bestätigungsmoment erfasst.
  22. Sentry
    Wir verwenden den Dienst Sentry der Functional Software Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, California 94107 („Sentry“) für unsere App, um die Systemstabilität zu überwachen und Codefehler erkennen und erheben zu können. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden ausschließlich pseudonym erhoben und lassen für uns keinen Rückschluss auf einzelne Nutzer zu. Sentry verarbeitet nur Daten zu dem jeweiligen Fehlervorfall und verarbeitet in unserem Auftrag keinerlei allgemeine Nutzungsdaten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Sentry. Der Transfer in die USA als Drittland erfolgt auf Grundlage der Privacy Shield Zertifizierung von Sentry, die du hier abrufen kannst.
  23. Amazon Web Services
    Wir nutzen folgende Dienste von Amazon Web Services, Inc, 420 Montgomery Street, San Francisco CA 94163, USA (“Amazon Web Services” oder “AWS”). Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung durch AWS findest du in der Datenschutzerklärung von AWS.
  24. MongoDB
    Als zentrale Datenbank nutzen wir Atlas von MongoDB, Inc., 3 Shelbourne Building, Crampton Avenue Ballsbridge, Dublin 4, Irland (“MongoDB”). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseren berechtigten Interessen (Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO) an der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. In der Atlas Datenbank werden keine weiteren personenbezogenen Daten unserer Nutzer gespeichert. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch MongoDB findest du in der Datenschutzerklärung von MongoDB. Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MongoDB abgeschlossen, in dem wir MongoDB verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen, sie nicht an Dritte weiterzugeben und bei einem Transfer von personenbezogenen Daten über Unterauftragsverarbeiter oder verbundene Unternehmen in die USA die Regelungen der Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO einzuhalten.
  25. Intercom
    Wir setzt zu Analysezwecken und Kommunikation Intercom ein (nähere Informationen zu Intercom findest du unter Abschnitt A. Ziff. 2.1. Abs. 4). Indem Intercom auf deinem Endgerät Cookies und ähnlichen Technologien (näheres dazu findest du unter Abschnitt A Ziff. 2.4.) setzt, können wir dein Nutzerverhalten auswerten, um unseren Support anzubieten bzw. das Produkt zu verbessern. Die systemimmanente Auswertung dient ausschließlich dem Zweck der Behebung technischer Fehlfunktionen, um einen unterbrechungsfreien Betrieb unserer Plattform gewährleisten zu können. Dabei werden u.a. folgende Daten erfasst: Zeitpunkt und Dauer deines Logins, deinen Standort, welche Bereiche innerhalb der Plattform besucht wurden. Die so erhobenen Daten werden an Intercom übermittelt und dort so lange gespeichert, bis wir diese aktiv löschen. Hinsichtlich der Datenspeicherung gilt das unter Abschnitt A. Ziff. 2.1. Abs. 4 Gesagte. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Intercom ist Art. 6 S. 1 Abs. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in der Datenschutzerklärung von Intercom.